Suche nach Inhalten, Fotos und Drinks!

Hugo Getränk | Hanna schaut sich an, was der Hugo so kann.

Es ist Samstagabend, man trifft sich mit seinen Ladies. Vorbereitungen für die Party: die Korken knallen, der Sekt fließt und der gute Weißwein sowieso! „Prosti“ hier „Stößchen“ da. Natürlich kennt auch jeder das hipster-kultige, alkoholische und minzige Getränk, das sowohl mit Sekt als auch Weißwein zubereitet werden kann. Ihn, den Hugo. Ein Gastbeitrag von Ladies für Ladies.

Einfach Eiswürfel ins Glas, Holundersirup und frische Minzblätter dazu. Alles aufgießen mit Sekt und/oder Wein und Sodawasser, ein Schuß Limettensaft für’s G’schmäckle. Fertig ist der gute Trunk. DIE perfekte Alternative, wenn einem Sekt zu arg blubbert und sich das Blut schon langsam in Wein verwandelt hat (für die langjährigen hochwohlgeborenen Weinliebhaberinnen unter uns).

Erfrischungsgetränk aus Österreich?

Der Hugo. Er besteht aus Wein/Sekt, Holundersirup (flexibel dosierbar, je nachdem was man für ’ne Süße ist). Erfrischung vorprogrammiert. Für den Sommer ist er die perfekte Erfrischung am Baggersee, aus der Dose auf der Wiese oder einfach so weil man gerade Lust und Laune auf einen Hugo hat. In Österreich gibt’s den Hugo schon eine ganze Weile, dort nennt er sich jedoch ‚Kaiser-G’spritzter’. Sagt ja alles alà „Wer Hugo trinkt ist Kaiser“. Oder zumindest hochwohlgeboren.

Für die Harten: ohne Soda

Wer es jetzt ein wenig stärker mag, dem steht es frei, auf das Sodawasser zu verzichten (meine favorisierte Variante, sonst schmeckt’s auch einfach wie Holunder-Minze-Limo und nicht wie was G’scheits). Betitelt wird der Hugo auch als Szenegetränk, da er vor ein paar Jahren einen mega Hype hatte und viele sweete Girls die Vorliebe für das süße Holundertrünkchen entdeckt haben.

hugo-minze

– Die Minze für den Hugo –

Hugo als Frauenschwarm

Auch der extravagante Name hat dem Hype sichtbar zugearbeitet. Ich meine, welcher Drink nennt sich schon wie ein Kerl? Und dann auch noch HUGO? Dem Hugo folgten schließlich auch noch weitere ‚Hipstaline’-Drinks, diesmal weiblich. ‚Inge’ und ‚Helga’ (Hugo kann sich echt nicht mehr vor der Frauenwelt retten, der Player). Auch diese Getränke sind super geeignet für den Sommer, mit Eiswürfeln, Strohhalm, in der Sonne. Ein Traum.

Hugo wird von verschiedenen Firmen auch schon in Flaschen hergestellt. Jedoch finde ich es erstens schöner, zweitens lustiger, drittens interaktiver und viertens einfach viel leckerer, wenn man sich das Gebräu selbst mixt. Lasst also den Barkeeper aus euch raus. Shake it!

Der Hugo schaut ziemlich gut aus, er ist recht hell, je nachdem welchen Sekt oder Wein man nimmt und in welcher Zusammensetzung man ihn sich zubereitet. Die Farbe kann also variieren, durchsichtig bis leicht gelblich, mit den schwimmenden Minzblättern darin. Der Geschmack? Damn! Man nimmt einen Schluck und es prickelt auf der Zunge, die Süße des Holundersirups entfaltet sich im Gaumen. Die erfrischende Wirkung der Minze harmonisiert sich mit der Spritzigkeit optimal bei kalten Temperatur. Ein Feuerwerk der Frische im Mund!

Der nächste Schluck vom Hugo Getränk ist garantiert

Man kann Hugo eigentlich zu allem trinken, also was Essen angeht. Ich präferiere jedoch Hugo eher zu Snacks (natürlich salzig) zu trinken, was eine angenehme Kombination zwischen süß und salzig ergibt. Gerade Salzbrezeln eignen sich wunderbar.

Zudem ist der Hugo echt wandelbar! Man kann ihn abändern, indem man frische Beeren (oder eher tiefgefrorene wegen der Kälte) hinzufügt. Oder anstatt der Minze mal Basilikum nimmt und sich ein anderes Sirup dazu aussucht. Auch Heidelbeerpüree eignet sich toll dazu! Also werdet kreativ, vielleicht kreiert ihr ja euren ganz eigenen Personal-Hugo und werdet Queen of the night.

Das Hugo Originalrezept

Nach Roland Gruber:

  • 15cl gekühlter Prosecco
  • 2cl Zitronenmelissensirup
  • einige Minzblätter
  • ein Spritzer Soda
  • Eiswürfel

oder nach Stephan Hinz:

  • 1,5cl Holunderblütensirup
  • 3 Zweige Minze
  • 2 Zitronenspalten
  • Soda
  • Eiwürfel
  • alles mit Weißwein und Soda nach Belieben auffüllen

Hugo Getränk | Fazit

Also ich find den Hugo richtig spitze! Er ist so super wandelbar und für jeden Geschmack ist was dabei. Danke Hugo, dass es dich gibt. Hast ne neue Freundin gefunden. Hugo und Hanna forever ever!

 

Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.