Suche nach Inhalten, Fotos und Drinks!

Glühficken – der Glühwein der nach Ficken schmeckt | Sex im Schnee?

Der Name ist eben einfach genial. Hier wird zwar leider niemand fündig, der auf der Suche nach Geschlechtsverkehr ist. Dafür kann man sich mit Glühficken aber alles warm und schön trinken.

Ficken nicht nur im Sommer

Glühficken spricht logischerweise genau die gleichen Schnapsnasen wie der Original Ficken an. Nur eben jetzt für Ski-Hasl´n statt für Strandparties. Die Ficken-Hersteller nehmen nun die Weihnachtsmärkte und Aprè-Ski-Hütten ins Visier. Immer nur kalte Liköre zum warmwerden sind ja auch doof.

Bekannter Geschmack, aber warm

Mit dem Glühficken kann jeder leckeren Glühwein zaubern. Flasche auf, Topf erhitzen und rein das Zeug. Das besonders Interessante ist die Idee von Ficken einfach heiße Shots statt der kalten zu servieren. Kein kreativer Wurf, aber bisher war keiner so clever da drauf zu kommen.

gluehfick-header
– Glühfick (Credits: EFAG GmbH & Co. KG) –

Ficki Ficki

Manch einer fühlt sich an gewisse Songtexte eines uns nicht näher bekannten Berliner Untergrundkünstlers erinnert. Dieser Blog soll ja schließlich querschnittlich investigativ informieren. Hört doch mal rein.

Zurück zum Glühficken: Die Etikettgestaltung hat wahrscheinlich Photoshop-Phillip übernommen. Wir sind hier aber nicht zum gucken, sondern zum trinken. Deshalb kein Punktabzug hierfür. Dafür Pluspunkte für die „kreative“ Idee besonderen Glühwein in der bekannten Flasche zu vermarkten. „Kenn ich, trink ich.“

Auch heiß ein Genuss

Glühficken schmeckt tatsächlich wie der große Bruder. Nur eben ein bisschen nach Glühwein. Aber in erster Linie wie Ficken. Sauer, süß und gut. Das obligatorische Mund-zusammen-ziehen nach einem Shot bleibt selbstredend dabei nicht aus. Unserer Meinung nach ein durchaus gelungenes Getränk, das den Nerv der Winterzeit recht gut trifft. Ist ja eh duster draußen, da kann man auch mal was trinken.

Oder lieber selber machen?

Der geneigte Leser wird sich im Zusammenhang an das Uniquedrinks-Rezept zur Glühweinherstellung erinnern. Im Vergleich zum ultimativen Super-Glühwein muss Glühficken eigentlich abstinken. Tatsächlich kann hier Glühficken sogar ein wenig mithalten. Wer es etwas süßer und vor allem saurer mag, ist damit sicher gut beraten.

Also dann: Prost ihr Säcke! Auf die besoffenen Ski-Hasl´n!

Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.