Suche nach Inhalten, Fotos und Drinks!

Moloko Getränk • Test des Erfrischungsgetränks!

Moloko Getränk m der Softdrink, der mit einer Extraportion Zucker versucht, ein Erfrischungsgetränk zu sein. Erfrischend ist jedoch nur die Verpackung. uniquedrinks wirft sich auch mal in Schale und macht den Moloko Test.

 

Moloko Zutaten & Inhaltsstoffe

Moloko Drink Inhaltsstoffe: Wasser, Zucker, Zitronensaft aus Zitronensaftkonzentrat (4%), Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat, Kohlensäure, Säurungsmittel Citronensäure, natürliches Aroma, Malz Extrakte, (enthält Gerste), Antioxidationsmittel, Ascorbinsäure, Stabilisatoren Pektin und Johannisbrotkernmehl.

Moloko Getränk macht auf grün & schmeckt nach Zucker!

Zutaten: Wasser? Check! Zucker? Check! Sehr erfrischend. Immerhin folgt auf das reichhaltig enthaltene kristalline Lebensmittel zunächst Zitronen- und Orangensaft aus Konzentraten sowie diverse Säuren, Stabilisatoren und was man sonst so unter dem Weihnachtsbaum findet, um den exklusiv natürlichen Geschmack nach Ingwer und Holunderblüten zu kredenzen. Das Topping der Süße bildet das Johannisbrotkernmehl und macht zusammen mit dem Zucker den Zahnbelag, ähnlich einer TopStar Cola, zum Kollateralschaden.

Nicht nur postfaktisch handelt es sich beim Moloko Getränk aber eher um Zuckersirup. Denn 12 Gramm Zucker pro 100ml (52 kCal/100ml) ist ein absolutes Next Level was den Zuckergehalt angeht und der Moloko Softdrink liegt sogar über der Coca Cola.

Moloko Getränk alkoholfrei ist außen hui und innen… naja

Stilvolle Typographie und viele verschiedene grüne Blätter bilden die Grundlage des aufgeräumten Designs der Dose. Wohl deshalb kam es bei uns auch zum Griff ins Getränkeregal. Dass das grün jedoch nicht natürlich ausschaut, ist auf den zweiten Blick zu erhaschen: Neumodisch NEON ist hier hier nicht nur die Schriftfarbe, vielmehr könnte das ein erster Aufhänger für das unnatürliche Innenleben der Dose sein.

Im Grunde lässt sich das sogenannte Erfrischungsgetränk ähnlich eines Etappenlaufes beschreiben: Die erste Duftwolke ist zu Beginn erfreulich und erste Gehversuche auf neuem Terrain schmecken akzeptabel. Je größer jedoch die Schlücke werden und je länger man dafür braucht, desto schwerer fällt es, sich nicht auf seinen Zahnbelag zu konzentrieren. Ist die Dose aber erst einmal geschafft und die Ziellinie überschritten, kommt die Siegerehrung: Wasser für alle!

moloko-getraenk-test-zutaten

– Moloko Getränk: Zutaten im Test  –

 

Auf das Kombipräparat kommt es an 🙂

Moloko Getränk alkoholfrei aber dann mit Alkohol mischen? Geht! Aber bitte mit viel viel davon.  Zwar vom Moloko Gründer wohl mit weniger angedacht, für den Geschmack eine klare Empfehlung davon. Profi-Trick: Viele Eiswürfel rein und ein bisschen verwässern lassen.

Da wir vom Team uniquedrinks auch demnächst ausserhalb des investigativen Journalismus in der Beratung der Getränkeszene unterwegs sind, werden unternehmerisch angereicherte und querdenkerische Aufgaben Kern unserer Inhalte sein. Wir wollen ja nicht nur Geschmäcker, sondern Value servieren. Folgerichtig wäre beim Moloko Getränk der Querverkauf von Insulinpräparat eine gelungene Cross Selling-Strategie. Getreu dem Motto „Refresh Your Blood Sugar Level – Again“.

Refresh Your Blood Sugar Level – again.

Moloko Getränk Kay One!

In der Hook von Pietro Lombardi und Kay One im Lied Señorita gibt es eine Moloko Getränk Kay One Line:

Señorita, sei meine Adriana Lima
Du machst süchtig, so wie Fifa
Wir treffen uns auf Moloko und Shisha
Viva la vida loca, mamacita

Jedoch ist es noch nicht wirklich klar, wie Kay One zum Moloko Getränk steht. Firmenanteile könnte ich mir jedoch sehr gut vorstellen.

Moloko Drink Test ist einfach im Fazit: Babbig!

Zunächst „Schade“, denn mit dem Moloko Getränk gibt es wieder mal einen scheiternden Versuch, erfrischende Softdrinks in die Heimbars deutscher Konsumenten zu bringen! Es scheint wohl tatsächlich herausfordernd zu sein, dies zu verstehen oder gar umzusetzen. Entscheidend ist doch Stand 2017 – Hipster ruuule the world – nicht(!) überzuckerte Getränke mit natürlichem Taste zu servieren. Und wenn sie schon babbig (schwäbisch für ZU süß) sind, bitte mit Stevia wie die Green Cola – oder eben mit Insulin-Kombipräparat. Kaufen könnt ihr den Drink hier; Leute die gern Babbiges kippen, werden hier wohl fündig und scheuen sich auch nicht davor den Preis von etwa 1,40€ pro Dose auszugeben.

Molke Getränk kaufen

Das Moloko Getränk kaufen kannst Du in großen Supermärkten oder aber online. Nach unserem Moloko Getränk Preisvergleich gibt es hier den besten Moloko Getränk Preis.

Häufige Fragen zum Moloko Drink

Moloko Getränk selber machen? 

Grundsätzlich empfiehlt es sich, das Moloko Getränk selber zu machen, denn der Zuckergehalt ist abnormal. Man nehme sauren Sprudel, gibt den Saft einer halben Zitrone hinzu, einen Schluck Orangensaft und quetscht den Saft eines daumengroßen Stücks Ingwer aus. Ein klein wenig brauner Zucker hinzugeben und so leicht kann man das Moloko Getränk selber machen!

Moloko Rezept

Pro Liter Moloko Getränk selber machen, bietet sich folgendes Moloko Rezept an. Man nehme dazu folgende Zutaten:

  • Zitronensaft einer Zitrone
  • Orangensaft einer halben Orange
  • Saft eines großen Ingwerstücks auspressen (2-3 Daumengrößen)
  • 1 Liter sauren Sprudel
  • 2 Esslöffel brauner Zucker

Moloko kaufen Supermarkt?

Moloko kaufen kannst du bei allen gängigen Supermarktketten wie Moloko Getränk Rewe, Edeke oder Tengelmann. Moloko kaufen kannst Du aber auch direkt online.

Wer ist dann der Moloko Getränk Erfinder?

Matthias Ferth ist der eigentliche Moloko Getränk Erfinder.


Foto Credits: Moloko Beverage GmbH

2 comments

Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.