Suche nach Inhalten, Fotos und Drinks!

Papa Türk & Papa Shisha | Erfahrung gegen den Gestank

Döner und Feiern passen wie die Faust aufs Auge. Nachts um 4 hat man eben Hunger auf Deftiges und da kommt ein Döner wie gelegen. Isst man diesen allerdings aufgrund fehlender Grundlage (was unseren ultimativen Tipps entspricht), so hält einen das andere Geschlecht oder sogar der Kumpel lieber auf Abstand. Da gibt es jetzt eine Lösung. Hier wollen wir unsere Papa Türk Erfahrung teilen und euch diesen Zauber-Drink näher bringen.

Grünzeug vs. Döner

Praktisch jeder kennt das Problem mit dem Döner. Er schmeckt beim Dönermann des Vertrauens einfach furchtbar lecker, sättigt und ist meist auch für kleines Geld zu haben. Aber leider, leider stinkt man danach wie knoblauchsüchtige Ziegen am Hinterteil. Das kann so weit ausarten, dass Gesprächspartnern die Augen tränen, nießen oder unter einem schwindligen Vorwand die Flucht ergreifen. Besonders schlimm für die Sparfüchse, die mittags lieber einen Döner essen statt mit den verschwendungssüchtigen Kollegen in die zwei Euro teurere Kantine zu gehen. Die bedanken sich beim nächsten Meeting in einem engen, stickigen Raum mit großen Glasfenstern, die erbarmungslos die Sonne hineinlassen.

Ein wichtiges Indiz für eine Dönerüberdosis ist weiterhin die nicht enden wollenden Angebote, doch endlich einen Kaugummi entgegenzunehmen. Allerspätestens dann will jemand nicht nur höflich sein und Kaugummis verschenken, sondern ihr stinkt wie ein Iltis aus dem Maul.* Dann hilft nur Papa Türk mit der Kraft des Chlorophyllins.

Papa Türk statt Petersilie

Mit dieser Problematik im Gepäck machten sich die Gründer Jan Plewinski und Roman Will auf eine wilde Forschungsreise. An deren Ende stießen sie auf Petersilie, die mancherorts gegen den Mundgeruch gekaut wird. Das enthaltene Chlorophyll macht den Gestank unschädlich und lässt hemmungslosen Knoblauch- und Zwiebelkonsum zu. Dummerweise schmecken Getränke mit Petersilie (bis auf ultra hippe Smoothies natürlich) höchstwahrscheinlich furchtbarer als Mad Bat. Deshalb musste eine praktikable Alternative her. In Apotheken wird bereits Chlorphyll als Mittel gegen Mundgeruch angeboten.

Hier wartete die nächste Herausforderung. Chlorophyll in zuckerhaltigen Erfrischungsgetränken verdirbt viel zu schnell. Ein Getränketechnologiestudent hilft den beiden entscheidend weiter, verbessert die Rezeptur und nutzt Chlorophyllin anstatt des normalen Chlorophylls.

papa-tuerk-papa-shisha

-auffälliges Erscheinungsbild links wie rechts-

Papa Türk mit Durchbruch in den Medien

Ruck-Zuck startete nach erfolgreichem Test im Freundeskreis die Produktion des Drinks. Daher dachten sich die Gründer von Papa Türk Bremen sei gleich die beste Stadt zum Start und zur Produktion des Getränks. Daheim kommt die Limo sehr gut an. Der letztendliche Durchbruch gelingt mit einer Galileo-Reportage und dem Auftritt in der Höhle der Löwen. Der Unternehmer Ralf Dümmel investiert in die beiden und das vollkommen zu recht.

Neben Papa Türk entstanden weiterhin Papa Shisha und Papa Kola. Alle drei bekämpfen den Gestank, nur der Geschmack unterscheidet sich. Papa Türk schmeckt nach Limette und Minze (also die Geschmacks-Übertüncher überhaupt), Papa Shisha nach Shisha mit Doppelapfel und Papa Kola nach, oh Wunder, Kola.

Der Geschmacks- und Funktionstest

Zuerst zum Klassiker: Papa Türk. Dank des enthaltenen Chlorophyllins sieht das, was aus der Flasche kommt überhaupt nicht gesund aus. Giftgrün ist nicht unbedingt die Farbe des Vertrauens wenn es um Lebensmittel geht. Deshalb wohl die grüne Flasche. Außerdem trinkt das letzten Endes eh jeder aus der Flasche. Wir haben jedenfalls bisher noch keine Gläser beim Dönermann gesehen. Geschmacklich ist Papa Türk aber ein Hit. Erfrischend, leicht sauer und minzig. Keine Nuance tritt zu deutlich hervor und die Minze gibt einem das Gefühl aktiv gegen den Mundgeruch vorzugehen.

Papa Türk Shisha schmeckt deutlich anders. Dennoch ist das unser Geheimtipp. Papa Shisha hat einen wirklich vollkommen abgefahrenen Geschmack. Sowas erleben wir sonst nicht allzu oft. Der Drink schmeckt tatsächlich nach Shisha mit Doppelapfelgeschmack, und zwar eins zu eins. Verblüffend! Wer also mal was ganz Neues testen will, dem sei Papa Shisha ans Herz gelegt. Da fällt die Funktionalität fast unter den Tisch.

papa-tuerk

-Papa Türk & Papa Shisha: Bleib lecker-

Papa Türk Erfahrung

Wir mussten uns natürlich trotzdem selbst opfern und den Versuch starten. Einer isst Döner mit Alles, der andere darf, weil er beim Schnicken verloren hat, dem Zauber von Ziegenarsch erliegen. Doch halt! Papa Türk ersparte dieses äußerst unangenehme Erlebnis und ließ den Knoblauch und Zwiebelgeruch fast gänzlich verschwinden. Jedenfalls war er nicht mehr unangenehm und nur wahrnehmbar wenn man wirklich genau „hingerochen“ hat.

Papa Türk kaufen

Papa Shisha und Papa Türk kaufen könnt ihr im eigenen Online-Shop und bei diversen Dönermännern eures Vertrauens kaufen. Mittlerweile gibt es Papa Türk auch in einigen Supermärkten und im Einzelhandel wie Rewe oder Edeka zu erwerben.

*Wir lehnen sämtliche Diskrimierung stinkender Iltisse ab, mussten jedoch zu diesem drastischen Vergleich greifen, um auch Lesern mit weniger Fantasie aufzuzeigen, wie stark Dönergeruch sein kann.

Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.