Suche nach Inhalten, Fotos und Drinks!

Fanta Marken-Relaunch: Geht die Sonne wirklich auf?

Nun war es soweit, der größte Marken-Relaunch von Coca-Cola’s Marke „Fanta“ stand an und beinhaltet ein saftiges Re-Design, eine neue Flaschenform und ein neues Packaging. Christine Lischka von Serviceplan Design ist voll des Lobes für das neue Design der Marke. „Ein Logo wie ein Sonnenaufgang“ (horizont.net) soll es sein. Aktuell wird das Programm in Slowenien, Tschechien, Österreich und der Schweiz abgewickelt – die anderen Länder Europas sollen folgen. Hier folgt uniquedrinks‘ Meinung zum Marken-Relaunch von Fanta.

Fanta Relaunch: Was ist neu?

Jünger soll sie werden, die Marke. Frischer. Knalliger. Das ist definitiv gelungen. Die Typografie, die vergleichbar bleichen Farben und die Flasche der bisherigen Fanta wurde in den vergangenen Jahren doch recht altbacken. Gleichzeitig verlor die Marke selbst ihre Strahlkraft. Ein kompletter Relaunch beinhaltet nun das volle Programm um ebendiese Strahlkraft der Marke wieder zu erzeugen. Zunächst gibt es dabei die unverkennbare neue PET-Flasche mit einem „Twist“.

fanta-relaunch2

– Fanta Marken-Relaunch: Neue Flasche –

Durch den Wind war der Produktdesigner jedoch nicht, vielmehr zieht das Design durchaus mit einem frischen Wind durch die Supermarktregale. Uns gefällt’s! Die alte und sogenannte „Splash-Bottle“ muss nun der neuen „Twist-Bottle“ das Feld räumen. Zudem ist das neue Logo deutlich offensiver. Es wirkt fast schon immersiv. Der Scherenschnitt-Look ist zeitgemäßer und schiebt die Marke in die Zukunft. Die Typografie ist jetzt weiß und der Bereich darum blau; also genau umgekehrt wie beim alten Design und bringt gefühlt eine neue Dynamik mit.

– Neuer Fanta TV Spot in der Schweiz –

Weiter gibt es ein komplett neues Marketing Konzept mit dem „Teen Marketing Officer“ im TV Spot, der nun die Fäden bei Fanta zieht. Im März soll die Fanta dann auch mit neuer Rezeptur und weniger Zucker auf den Markt kommen. Wir sind gespannt.

Fanta Relaunch: Zielgruppe „Kind“ zieht

Vom Redesign selbst sind wir durchaus begeistert und teilen die Meinung mit der Serviceplan Expertin. „Ein Logo wie ein Sonnenaufgang“, dafür eine Limonade wie „Südzucker trifft auf  Lebensmittelzusatzstoff E120 trifft auf Bauchspeck„. Letzteres war bisher so und auch in Zukunft wird die Fanta wohl kaum den Health-Aspekt zu Papier oder in ihre Markenstrategie integrieren.

Braucht es auch gar nicht, zu clever ist eben die Wahl der Zielgruppe Kind. Das Kind sieht tolle super duper Flasche und plärrt bis die Flasche im Korb von Mama landet. Für uns ist es also sogar mehr als „ein Sonnenaufgang“ – vielmehr zeigt sich, dass Marketing-Max bei Fanta wohl im Hörsaal ganz genau aufgepasst hat und sich wohl auch schon vor Sonnenaufgang an seine Produkt-Markt- und Ansoff-Matrix gesetzt hat. Applaus dafür.

Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.