Suche nach Inhalten, Fotos und Drinks!

Tullamore D.E.W. Irish Whisky | Sanft zur Kehle!

Irischer Whiskey ist nur was für versnobte Altherrenrunden und komische Kauze mit Rauschebärten, die in Pubs sitzen und Quatsch vor sich hin murmeln? Weit gefehlt, auch als Laie findet man schnell einen Zugang zum flüssigen Gold und Tullamore D.E.W. ist vielleicht der erste Schritt dorthin.

tullamore-dew

Tullamore aus Tullamore

Seit 1829 wird  der Whiskey produziert und wie der Name schon sagt in Tullamore in Irland. Das geheimnissvolle D.E.W. ist eben keine Qualitäts- oder Herkunftsbezeichnung sondern einfach nur die Abkürzung des damaligen Besitzers Daniel E. Williams. in den 50ern musste die Destillerie schließen und wurde von einem anderen Whiskey Hersteller aufgekauft. Seitdem wird in Midleton produziert, der Name blieb jedoch bestehen. Mittlerweile wurde wieder eine Destillerie in Tullamore aufgebaut und seit drei Jahren in der Ursprungsstadt gebrannt. Summa summarum handelt sich es also keineswegs um Etikettenschwindel!

Das Markenlogo mag für den deutschen Geschmack etwas ungewohnt erscheinen, Tullamore blieb sich jedoch treu und verwendet bis heute zwei Wolfshunde im grünen Logo, die für Mut und Treue der Iren stehen.

tullamore-dew03

Tullamore D.E.W. gemixt: Cold Tully!

Wer schonmal im Herbst oder Winter in Irland war kennt bestimmt den Hot Tully. Ein Winterlicher, angenehm wärmender Drink für die kälteren und regnerischen Tage des Jahres. Diese machen zwar bekanntlich 90% der Tage in Irland aus, trotzdem soll es auch Ausnahmen geben. Und genau dafür haben wir für euch ein erfrischendes Rezept.

Befindet sich der Sommer gerade ausnahmsweise auf Hochkonjunktur, lässt sich daraus ohne weiteres auch ein Cold Tully machen. Für den Cold Tully brauchst du folgende Zutaten:
• 4 cl Tullamore D.E.W. Original
• 4 cl Apfelsaft
• frisch gepressten Zitronensaft (1/2 Zitrone)
• kleines Stück Ingwer
• Zuckersirup

Dazu einfach den Apfelsaft, Zitronensaft, Tullamore und gestampften Ingwer in einen Shaker geben. Mit Eiswürfeln shaken und in einem Longdrink-Glas mit Eiswürfeln aufgießen.tullamore-dew07

Sanft zur Kehle wie ein besoffener Ire

Tullamore D.E.W. eignet sich unserer Meinung nach zum Schnuppern in die Welt des Whiskeys, da er im Gegensatz zu vielen anderen irischen Whiskeys anfängerfreundlich ist. Das heißt, er schmeckt weder extrem torfig oder erdig. Vielmehr besticht der irische Tropfen durch ultimative Milde und einem sehr sanften Charakter.

Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.