Suche nach Inhalten, Fotos und Drinks!

Wasser 2.0 | Infused Water Rezepte sind erfrischend und gesund

Trinkt mehr Wasser! Unsere Infused Water Rezepte machen die tägliche Wasseraufnahme zum Kinderspiel. Nicht nur Fitnessbegeisterte, Gesundheitsbewusste und Zeigefinger hebende Mütter haben erkannt, dass Körper und Geist eine ordentliche Dosis Wasser pro Tag benötigen, um leistungsfähig und vital zu sein. Im Netz finden sich Empfehlungen von 1,5 bis sogar 4 Liter pro Tag. Die Wahrheit liegt wohl dazwischen und hängt von mehreren Faktoren wie Alter, Körpergewicht und Fitness ab.

Aber immer nur Wasser zu trinken, kann ganz schön fad sein. Gegen einen AiLaike Eistee zwischendurch spricht natürlich nichts. Immerhin behaupten die Erfinder, den „besten Eistee der Welt zu machen“. Bei hochsommerlichen Temperaturen macht es aber oft Sinn, auf zuckerhaltige Softdrinks zu verzichten – sonst tritt der allseits bekannte Cola-Effekt ein. Spätestens 10 Minuten nach einem Glas des schwarzen Goldes ist man wieder unglaublich durstig. Ganz anders verhält sich das mit dem deutlich gesünderen und sättigenden Trend aus den USA: Fruit Infused Water oder auch Detox Water genannt.

Confused oder infused?

Dahinter verbirgt sich nichts Anderes als Wasser mit Geschmack. Jetzt könnte der ein oder andere an die größte amerikanische Erfindung, direkt nach dem iPod, denken: Vitamin Water. Doch das so genannte Detox Wasser hat mit dem namensverwandten Getränk aus den USA nichts gemein. Schaut man sich Infused Water Rezepte an, sucht man nämlich eine Zutat vergebens: Zucker. Stattdessen werden frische Zutaten genutzt, die ihren Eigengeschmack sowie viele Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien an das Wasser abgeben. Daher sagt man dem Detox Wasser eine entgiftende und entschlackende Wirkung nach.

Frische Früchtchen gehören in Infused Water Rezepte

Besonders beliebte Früchte sind Himbeeren, (grüne) Äpfel, Zitrusfrüchte, Kiwi und Erdbeeren. Aber auch Gurke, Ingwer oder Minze sind gut geeignet. Bekanntlich ist Obst und Gemüse in Bioqualität geschmacksintensiver und nährstoffreicher, daher empfiehlt es sich für die ultimative Fruchtinfusion ein paar Euro mehr auszugeben.

Infused Water Rezepte - Detox Wasser Rezepte

– Nicht nur frische Früchte, auch saftiges Gemüse kommt für Infused Water gut –

Außerdem sind die Schalen der Bio-Früchte in der Regel weniger schadstoffbelastet. Für volle Gaumenfreude und Spaß am Trinken sollten die Früchte zudem reif sein. Unser Geheimtipp für euer nächstes Infused Water Rezept: Drückt die Früchte, die ihr verwenden wollt, leicht an, dadurch entfalten Sie beim Übergießen mit Wasser noch mehr Geschmack. Auch die zugesetzten Kräuter können zerstoßen werden.

Für Infused Water gibt es bereits die passende Flasche

Zur Zubereitung empfiehlt sich eine schöne Glaskaraffe mit ausreichend Fassungsvermögen, denn wer in den Genuss von Infused Water kommen möchte, muss etwas Geduld mitbringen. Damit sich der Geschmack optimal entfalten kann, muss das Detox Wasser nämlich mehrere Stunden ziehen. Am besten bereitet man es am Abend zu und stellt es über Nacht in den Kühlschrank. Für jeden Trend-Drink muss es natürlich auch den passenden To-Go-Behälter geben. Für das Detox Wasser wurden so genannte „Infuser“ entwickelt, spezielle Flaschen mit Fruchtsieben. Die bieten den entscheidenden Vorteil, dass die Früchte auch unterwegs erneut mit frischem Wasser übergossen werden können. Bei der Wahl der richtigen Infuser Flasche sollte man aber auf jeden Fall darauf achten, dass sie aus BPA-freiem Material hergestellt ist.

Erlaubt ist, was schmeckt

Wir haben drei Ideen für Infused Water Rezepte für euch zusammengestellt. Die Angaben sind unsere Empfehlung, natürlich ist es jedoch möglich, diese etwas zu variieren um die Intensität bestimmter Früchtchen zu verstärken oder verringern.

Watermelon – Lemon Balm Water

• 3-4 Stücke Wassermelone

• Einige Blätter Zitronenmelisse (nach Geschmack)

• 1,5 Liter Quellwasser oder gefiltertes Wasser

• nach Bedarf Eiswürfel

Die Wassermelone ist ein absoluter Detox Star. Sie enthält viele Vitamine und Mineralien. Zusätzlich hat sie eine entwässernde Wirkung und spült Giftstoffe aus dem Körper. Die Zitronenmelisse kann nach Geschmack zum Beispiel durch Minze ersetzt werden. Die Zutaten sollten mit dem Wasser ca. 6-8 Stunden im Kühlschrank durchziehen.

Grapefruit Mint Water

• ½ Grapefruit in Scheiben

• Ein paar Blätter frische Minze

• 1,5 Liter Quellwasser oder gefiltertes Wasser

• nach Bedarf Eiswürfel

Sauer macht lustig? Oder eher gesund, denn die Grapefruit ist ein wahrer Alleskönner unter den Früchten. Sie ist reich an Vitamin C und enthält wichtige Antioxidantien. Anti… was? Antioxidantien werden auch Radikalfänger genannt und helfen dem Körper Zellschäden abzuwenden und freie Radikale zu bekämpfen – und nein, wir reden von der ehemaligen Showband vom Neo Magazin Royal mit Rampensau Dendemann. In Kombination mit der erfrischenden Minze ist dieses Infused Water Rezept ein absoluter Hit an warmen Sommertagen. Vor dem Genuss solltet ihr das Getränk aber am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

Moscow Mule Detox Water (alkoholfrei)

• ½ Gurke in Stücken

• Einige Basilikumblätter

• Ein Stück Ingwer

• 1,5 Liter Quellwasser oder gefiltertes Wasser

• nach Bedarf Eiswürfel

Infused Water Rezepte

– Für den alkoholfreien Moscow Mule werden die Zutaten mit eiskaltem Wasser übergossen –

Ob unsere Detox Variante des Moscow Mule auch aus einem Kupferbecher schmeckt? Ganz bestimmt. Aber mit Sicherheit tritt nach dem Genuss kein Schwindelgefühl auf. Die Mischung aus Gurke, Basilikum und Ingwer wirkt entgiftend, sorgt für eine verbesserte Gedächtnisleistung und schützt die Nervenzellen vor dem Altern. Kleiner Tipp: Die Basilikumblätter vorher kurz in der Handfläche reiben. Dann entfalten sie nicht nur einen fantastischen Geruch, sondern geben den Geschmack intensiv an das Wasser ab. Auch hier gilt: einige Stunden, am besten über Nacht stehen lassen.

Bei Infused Water gilt: Do it yourself

Schlechte Nachrichten für Faultiere und Kiosk-Stammgäste: Infused Water kann man nicht fertig kaufen. Bisher hat sich noch kein Hersteller dem Trendgetränk angenommen, ganz anders wie z.B. bei Birkenwasser, das ebenfalls durch den Zusatz natürlicher Zutaten erfrischend und entgiftend wirken soll. Doch wer den zugegeben geringen Aufwand nicht scheut, sich von unseren Infused Water Rezepten inspirieren lässt und sein Wasser 2.0 kreiert, wird am Ende DEN natürlichen Erfrischer im Glas haben.

1 comment

Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*