Suche nach Inhalten, Fotos und Drinks!

Kurkuma Getränke | Rezepte für Kurkuma Latte, Turmeric Tonic und Limonade

Kurkuma Getränke: Drinks mit einer Pflanzenart der Ingwergewürze und eines der wohl trendigsten Superfoods auf dem modernen Konsumentenmarkt. Doch Kurkuma (Curcuma longa) ist nicht nur das wichtigste Gewürz in Curry sondern kann gesundheitsfördernd als Getränk mit Kurkuma genossen werden. Wir haben für euch im Folgenden Rezepte für die besten Getränke mit Kurkuma.

Kurkuma Getränke | Inhaltsverzeichnis

Wissenswertes über Kurkuma

Kurkuma (Curcuma longa) – auch indischer Safran oder indischer Gelbwurz genannt – verhilft Curry nicht nur zu dem bekannten Geschmack sondern ist auch mit dem Hauptwirkstoff Curcumin hilfreich für das eigene Wohlbefinden und die Gesundheit. Die Wirkung des Superfoods wurde in mehr als 6.000 Studien bestätigt und hat eine Jahrtausende lange Verwendung in Ayurveda oder traditionell chinesischer Medizin. Die wohl stärkste Pflanzenart des Planeten unterstützt pharmakologische Medikamente und ist hilft auch immens zu Vorbeugung von Krankheiten durch die Stärkung des Immunsystems. Ihr merkt also: Super gesund und super lecker muss eine Superfood sein. Gerade für die Leser, die gerne Flüssignahrung geniessen sind Getränke mit Kurkuma extrem interessant: Tumeric Tonic; Kurkuma Latte (Goldene Milch); Kurkuma Limonade (Goldene Limo); Kurkuma Tee und der Kurkuma Shake. Zudem gibt es auch Kurkuma Ready-To-Drinks – für die, die ungern in der Küche stehen. 😉

kurkuma

– Kurkuma gemahlen –

Wo steckt Kurkuma drin?

Kurkuma steckt vor allem in Currymischungen und Masalas (außer rote Masalas) drin. Die intensiv gelbe Farbe vom Essen kommt zudem häufig von Kurkuma – ähnlich wie Safran. Kurkuma ist zudem deutlich günstiger als Safran, da es aus einer Wurzel entnommen wird (eng mit Ingwer verwandt) die in deutlich größeren Mengen produziert werden kann. Diese Wurzel wird getrocknet und gemahlen und wird so verkauft. Am besten zu BIO Produkten greifen, diese sind nicht sonderlich teuerer, dafür kann man sicher sein, dass diese keine Schadstoffe enthalten oder gar bestrahlt wurden. BIO ist für hippe Kurkuma Getränke sowieso Pflicht.

Turmeric-Tonic Rezept zum selber machen (aka Kurkuma-Limonade oder Goldene Limo)

Frischer Kurkuma ist natürlich immer am besten, alternativ kann auch Kurkuma Pulver verwendet werden. Also was kommt alles rein in den Mixer? Wir haben direkt die komplette Liste für das Turmeric Tonic Rezept:

  • Zwei Packungen Kokosnusswasser (wir nehmen stets diesen hier)
  • Zwei Teelöffel frischer Kurkuma oder ein Teelöffel Kurkumapulver (das beste Kurkumapulver)
  • Ein Teelöffel frischer Ingwer
  • Saft einer Orange
  • Saft einer Zitrone
  • Eine kleine Karotte
  • Ein Teelöffel Honig
  • Messerspitze schwarzer Pfeffer
  • Messerspitze Cayenne Pfeffer und Zimt (optional, wir finden’s ultra)

Hat man diese Zutaten zusammen, gibt man danach alles alles für die Kurkuma Limonade in den Shaker und schön mixen bis es fein püriert ist. Was geil ist: Im Kühlschrank hält sich der Turmeric-Tonic auch für 2-3 Tage ohne Probleme – und verfärbt sich auch nicht durch die Zitrone. Und wie schmeckt der Turmeric Tonic? Durch die fruchtigen Anteile vor allem extrem erfrischend. Wir finden es in allen Jahreszeiten genial, jedoch vor allem im Sommer. Durch den Ingwer im Nachgang eine angenehme scharfe Note. Der leicht bittere und erdige Kurkuma Geschmack kommt deutlich durch, jedoch kann hier jeder in der Menge auch etwas variieren. Wir lieben es sehr würzig, weshalb bei uns immer noch Cayenne und schwarzer Pfeffer hinzu kommt.

Kurkuma Getränke: Kurkuma Latte aka Goldene Milch

Der neueste Schrei unter den Heißgetränken ist die Kurkuma Latte oder auch Goldene Milch genannt. Abwehrkräfte stärken mit gutem Geschmack ist hier das Ziel. Ideal für kältere Tage im Herbst und im Winter. Und wie mache ich das Ganze? Unser Rezept für Kurkuma Latte bzw. Goldene Milch:

  1. Eine Tasse mit Milch füllen
  2. Einen Teelöffel Kurkuma-Pulver dazugeben (Was wir verwenden)
  3. Einen halben Teelöffel Ingwer frisch reiben und dazugeben
  4. Einen Teelöffel Honig
  5. Prise Pfeffer
  6. Alle Zutaten in einem Topf erwärmen und etwa zehn Minuten ziehen lassen

Danach sieht diese Milchmischung sonnengelb aus und kann mit etwas Milchschaum on Top kredenzt werden. Veganer können hier Mandelmilch verwenden; für Exoten schmeckt das ganze auch sehr gut mit Kokosmilch. Geschmacklich ist die Goldene Milch zunächst süß und scharf in einem, im Bauch wird es dann leicht herb und bitter durch das Kurkuma Aroma. Schmeckt nicht allen beim ersten Schluck, wird aber immer besser.

Kurkuma Tee

Deutlich einfacher als die Kurkuma Getränke wie Kurkuma Latte, Turmeric Tonic oder Kurkuma Limonade ist der Kurkuma Tee. Diese Tees gibt es quasi schon fertig abgepackt zu kaufen. Danach nur noch Topf auf den Herd, Wasser rein. Aufpassen dass dieses nicht verkocht und neues dazu geschüttet werden muss und fertig ist das Teewasser. Weiter nehme man eine große Tasse (viel hilft viel) und hängt den Beutel rein. Empfehlen können wir dabei den Kurkuma Tee der Marke Sonnentor, natürlich BIO und viel wichtiger: Doppelkammerbeutel. Wenn schon, denn schon.

Superfood: das beste Kurkumapulver und Kurkumakapseln

Wenn es euch nicht um den Geschmack lecker zubereiteter Drinks geht, sondern Sinn und Zweck des Konsums die Bedienung aktueller Superfood- und Health-Trends ist (welche definitiv auch zu den Getränke Trends 2017 gehören) dann zieht euch einfach Kurkumapulver und mixt es irgendwo rein. Als Smoothies, Cornflakes, Rotwein, Turmeric Whisky. Lasst eurer Kreativität freien Spielraum. Wir verwenden das Kurkumapulver von Azafran, denn da ist nicht nur der Inhalt hip. Hierbei braucht sich sicherlich keiner schämen, die Verpackung offen in der Küche stehen zu lassen.

kurkuma-pulver

– Kurkuma Pulver von azafran für Kurkuma Getränke –

Wer noch effizienter „arbeiten“ möchte, der wählt einfach die Kurkuma Kapseln. Hochdosiert ist hier das Stichwort wenn intravenös schon nicht klappt. Wir haben mal die Kurkuma Kapseln von Nature Love bestellt. Englischer Titel und möglichst schickes aussehen. Klar. Da das hier ja ein Blog des guten Geschmacks (Slow Drink Lifestyle) ist, empfehlen wir euch auch die vorherigen Rezepte für Kurkuma Getränke auszuprobieren. Für den Gesundheitseffekt dürften die Kapseln jedoch ausreichen.

2 comments

Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*