Suche nach Inhalten, Fotos und Drinks!

Skinny Bitch | KISS: Keep it slim & simple

Skinny Bitch – es gibt wohl keinen passenderen Namen für diesen absolut schlichten Drink. Allerdings trifft er den Nagel so gut auf den Kopf, dass der Name fast schon ordinär wirkt. Das ist der Drink, der dem fitnessbewussten Konsumenten wahrscheinlich am besten gefällt. Wir sagen mit Absicht nicht „gesundheitsbewusst“, denn das kann man bei Alkohol wohl nie sagen.

Skinny Bitch Cocktail

Hier bekommt man, was man will. Den wahrscheinlich figurfreundlichsten Drink mit Vodka, den man je erfunden hat. Zusätzlich ist er auch noch idiotensicher in der Zubereitung.

Skinny Bitch Zutaten

• 4 cl Wodka (Hier passend: Belvedere Vodka)
• 8 cl Soda Water (Wir empfehlen: Fever Tree Soda Water)
• Zitronenzeste

Skinny Bitch Rezept

Super einfach in der Zubereitung: Das Glas mit Eiswürfeln befüllen und den Wodka drüber gießen. Anschließend mit circa 8 cl Soda Water auffüllen und mit der Zeste garnieren. Dabei fällt dem Soda Water eine weniger wichtige Rolle zu, denn von ihm ist das Wohl und Wehe des Drinks eben nicht abhängig. Billiges bzw. schlechtes Soda Water lässt sich hier teilweise durch den besten Wodka ausgleichen. Spart deshalb nicht an der Spirituose, andernfalls erlebt ihr eine große Enttäuschung.

Die Story hinter dem Skinny Bitch Cocktail

Bei der Schlichtheit dieses Cocktails ist es verständlich, dass kein Barkeeper der Welt diesen Drink wirklich „kreiert“ hat. Außerdem würde er dann kaum als Genie da stehen, sondern viel mehr als jemand, der gern Lorbeeren für etwas einheimst, das selbst der größte Anfänger erfinden könnte.

Allerdings ist der Name wohl auf den Raum Hollywood zurückzuführen. In der Stadt des Films sind seit jeher dünne Schauspielerinnen und Models gefragt. Die müssen aber auch des öfteren Feiern gehen. Weil man das nicht nur mit Drogen aller Art kann, sondern zumindest pro forma einen Drink nimmt, liegt es nahe, etwas kalorienarmes zu trinken. Wo in den 90ern noch Kate Moss als sogenanntes heroin chick noch Vorbildfunktion wahrnahm, ist es heute eben die skinny bitch, die im Business punkten kann. Daher der kalorienärmste Alkohol, nämlich Vodka, mit etwas Mineralwasser, das ganz ohne Kalorien auskommt. Außerdem knallt der Alkohol bei sehr niedrigem Körpergewicht gleich viel besser, also gleich doppelt Kalorien gespart.

Alles weitere zum Skinny Bitch

Was ihr unbedingt für einen Skinny Bitch benötigt und eigentlich in jede gut sortierte Hausbar gehört, lest ihr hier. Das erleichtert euch das Leben und macht eure Drinks ein gutes Stück besser.

Passender Wodka
Passende Gläser
Barzubehör
Eiswürfel zuhause machen
Ähnliche Cocktails

Kommentar abgeben

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert*